Die Velours-Truckerjacke

Kamel

359 

Auf Lager

299 

Als Vorbestellung

  • Robustes italienisches Veloursleder
  • Körperbetonte Passform
  • Handgefertigt in Italien
Kamel
Größentabelle

Kommt irgendwann zurück

Bekomme eine Mitteilung, sobald das Produkt vorbestellt werden kann.

Die Jacke, die euch auf Hochtouren bringt

Egal wie wild euer Tag wird, die Rückendeckung ist euch sicher

Honk! Honk! Macht Platz in eurer Garderobe

1

Das Wildleder ist nicht auf der Höhe der Zeit

2

Die Nähte halten nicht

3

Die Jacke ist zu kurz

4

Der Schnitt passt nicht

Ein Hauch von wildem Westen und Autobahn

Wertvolles Wildleder

Endlich könnt ihr eure wilde Seite zur Schau tragen, ohne dass ihr ein Tier mit bloßen Händen erlegen, oder oben ohne auf der Straße herumbrüllen müsst. Eher so modern wild. Unsere Jacke macht vor, wie das geht: außen cool und abgebrüht, innen sehr bedacht und rücksichtsvoll. Das Leder wurde von Mastrotto in Italien umweltschonend und schadstofffrei mit pflanzlichen Gerbstoffen gegerbt.

Ein Faden kommt selten allein

Achtung, Hinterhalt. Umzingelt. Auf dem Wochenmarkt habt ihr den Stand mit dem besten Spargel entdeckt und euch vorgekämpft, um den letzten Bund zu ergattern. Doch auch andere haben die Fährte gewittert. Kein Problem, auch wenn es von allen Seiten zieht und drückt, die Truckerjacke steckt das weg. Mit doppelten Nähten und einem extra dicken Faden.

Hier kommt keiner zu kurz

Viele Truckerjacken fallen ein wenig kurz aus, also haben wir die Passform verlängert und sie, trotz all der Vintage-Liebe, ein bisschen moderner gestaltet. Es ist noch kein Trenchcoat, aber immerhin wird deutlich, dass ihr nicht in der Kinderabteilung eingekauft habt. Und ein Bonus für alle Ü-30: Es hält die Hüften warm und sieht trotzdem wild aus.

Unbequem? Da habt ihr euch geschnitten.

Es ist schwierig einen coolen und gleichzeitig entspannten Eindruck zu erwecken, wenn man aussieht, als sei man in ein Korsett gezwängt. Damit die Truckerjacke auch die gewünschte Wirkung entfalten kann, haben wir uns für einen lockeren und modernen Schnitt entschieden und am Design unserer bewährten Denim-Jacke orientiert. Ein Klassiker ist und bleibt eben ein Klassiker.

Ganz schön was zu futtern

Wir haben das Innere der Jacke mit bio-zertifizierter Baumwolle ausgestattet, die besonders angenehm zu tragen ist. Damit das Wilde aber nicht zu kurz kommt, haben wir es in Tartan gehalten und an den Ärmeln mit farbigen Nadelstreifen abgerundet. Falls ihr unterwegs also einer Person begegnet, die ihr lieber meiden wollt, einfach Jacke umdrehen und eine praktische Verkleidung parat haben.

Halb so wild

Damit das Leder an den Nähten nicht so klobig ist, haben wir es dort etwas ausgedünnt. Das sieht nicht nur schöner aus, sondern sorgt für eine glatte Form mit mehr Tragekomfort. Das ist so praktisch und anmutig wie ein 40-Tonner mit dem Wendekreis eines E-Scooters.

Taschen so weit das Auge reicht

Denkt man an Truckerjacken, hat man direkt weite Landschaften vor Augen und Straßen, die bis zum Horizont reichen. Damit man unterwegs alles hat, was man braucht, haben wir 6 Taschen angebracht, die ganz schön was wegstecken. Falls ihr ein Buch mehr einpacken wollt, eine extra Packung Schokoriegel.

Dich knöpf ich mir vor

Damit ihr da draußen in der Prärie der Großstadt immer schön flexibel bleiben könnt, haben wir an der Seite der Jacke auf Taillen-Höhe ein aar Einstellknöpfe angebracht. Egal, ob ihr mal nen Gang hochschalten und die Jacke etwas enger ziehen müsst oder den Tag entspannt schleifen lassen wollt. Der passende Stil ist nur einen Knopfdruck entfernt.

Eine Falte für alle Fälle

Wie ein spannendes Revolverduell einen guten Western abrundet, runden Abnäher eine gute Truckerjacke ab. Das klassische Schneiderdetail, das dem Stoff unter einer Reihe von Nähten Form verleiht, gibt es bei uns von den Brusttaschen abwärts. Sattelt schon mal auf, denn wilder wird’s nicht.

Danke kurzer Strecken für lange gewappnet

In 6 Schritten vom Feld bis vor die Fußmatte

Die Velours-Truckerjacke hat 9771 km hinter sich.

Lederherstellung

England, Argentinien, Neuseeland, Russland, Ukraine

Gerbung

Mastrotto

Soziale Zertifizierung : ISO 9001, LWG Gold
Ökologische : ISO 14001, LWG Gold, BLUE ANGEL

Veredelung

Mastrotto

Soziale Zertifizierung : ISO 9001, LWG Gold
Ökologische : ISO 14001, LWG Gold, BLUE ANGEL

Produktion

Pellemoda Italien

Soziale Zertifizierung : SA 8000
Ökologische : HIGG Inditex level 1, ISO 14001

Transport

Ausschließlich Straßentransport.

Umweltauswirkungen

Unser Ziel ist es, euch so viel Auskunft wie möglich über die Herkunft und Herstellung eurer Kleidung zu geben. Dann wisst ihr einfach Bescheid, bevor ihr etwas vorbestellt. Und weil wir nichts zu verstecken haben, zeigen wir euch auch welche Auswirkungen jedes einzelne Produkt auf die Umwelt hat. Und so sieht das, ein bisschen anschaulicher gestaltet, für die Velours-Truckerjacke aus.

17,5 kg

CO2 Emissionen

318

548 l

Wasserverbrauch

8-5min duschen.

284 mj

Stromverbrauch

96 h Heizkraft.

Zwei glorreiche Halunken

Lieferung und Rücksendung

Versandkosten

Wir versenden weltweit. Für Bestellungen in Europe erheben wir eine Pauschale von 9€, egal was und wieviel du willst. Bestellungen für alle anderen Ecken unseres Sternensystems werden automatisch am Checkout berechnet, basierend auf Gewicht und Zielland.

Einfach umtauschen

Keine Sorge, falls ihr die falsche Größe erwischt habt. Rückgaben und Umtäusche sind kein Problem. Bei Bestellungen in Europa sind die umsonst und im Rest der Welt bitten wir euch nur die Rücksendekosten zu übernehmen. Die Kosten für eine erneute Sendung geht auf uns. Logt euch dazu einfach in eurem Asphalte Konto ein und wir kümmern uns drum

Einfach umtauschen

Probieren ist umsonst

Keine Sorgen, falls ihr die falsche Größe erwischt habt, Rückgaben und Umtäusche sind kein Problem. Bei Bestellungen in Europa sind die umsonst und im Rest der Welt bitten wir euch nur die Rücksendekosten zu übernehmen und die Kosten für eine erneute Sendung geht auf uns. Log dich einfach in deinem Asphalte Konto ein und wir kümmern uns drum.

Unser Team

2016 haben 4 von uns Asphalte gegründet. Wir alle hatte ein paar Jahre Erfahrung in der Modebranche und wollten gerne Klamotten machen. Aber nicht einfach nur irgendwas, sondern gut gemachte Kleidung aus Qualitätsmaterialien und unter fairen Bedingungen hergestellt. Damit wollten wir uns selbst und unsere Freunde anziehen. Deswegen haben wir angefangen unsere Freunde zu fragen, was sie von einer Marke wollen. Die Antworten haben uns so fasziniert, dass wir unsere Fragerunden allen zugänglich gemacht haben. Beste Entscheidung.

Seitdem seid auch ihr Teil der Klamotten, die wir machen. Und wir fragen immer wieder nach eurer Meinung, bevor wir anfangen neue Produkte zu entwerfen. Für uns ist das die einzig richtige Richtung.

Denn wir müssen das Rad nicht neu erfinden, wir wollen ganz einfach die Basics, die unsere Garderobe nie verlassen werden, aus dem besten Material und in den besten Fabriken machen lassen. Und es dabei so einfach belassen, dass es auch in 10 Jahren noch hält und modisch ist.

Über die letzten 4 Jahre haben wir ein super Team zusammengestellt, um unserer Operation auszubauen. Und heute sind wir 45 Leute, die an euren Klamotten arbeiten.

Mein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.