Die Velours-Bomberjacke

359 

Auf Lager

299 

Als Vorbestellung

  • Schweres italienisches Veloursleder
  • Doppelt genähte, warmhaltende Taschen
  • Maßgeschneidert in Italien
Größentabelle
Voraussichtliche Lieferung:  
 
 
Teile vorbestellt
Lieferung & Rücksendung

Bomber der Herzen

Ein Bomber aus pflanzlich gegerbtem Veloursleder mit modernem Schnitt und tiefen Taschen

Probleme gehen wir an

1

Das Leder ist zu soft.

2

Das Design und der Schnitt sind zu Vintage.

3

Die Bündchen leiern aus.

4

Die Nähte geben nach.

Bombige Stimmung mit diesem Bombenteil

Bomberjacke 2.0

Die Gerüchte stimmen. Wir kommen von der Bomberjacke einfach nicht los. Aber nicht dieser Klassiker kommt immer wieder zurück, sondern wir kommen auf diesen Klassiker zurück. Er sieht einfach immer wieder viel zu cool aus und passt von 18 bis 80 und von Mietvertrag unterschreiben bis Kredit anfragen.

Wenn schon, dann Velours

Mit Ikone wäre der Bomberjacke nicht gerecht getan. Aber fürs Erste muss es reichen. Die Jacke hat eine Geschichte hinter sich, die ohne den richtigen Stoff nicht in die Annalen eingegangen wäre. Deswegen haben wir Leder gesucht, das ihr gerecht wird und sind im Land der aufgehenden Burrata fündig geworden. Mit natürlich gegerbtem Leder aus Italien von Mastrotto.

Außen hui, innen oioioi

Die inneren Werte zählen genauso viel, wie die äußeren. Und darum haben sich die Therapeuten von Velcorex in Frankreich gekümmert. Die haben den Stoff fürs Innenfutter aus zertifizierter Bio-Baumwolle aus der Türkei hergestellt. Somit fühlt sich die Jacke schön weich an.

Mehr als Durchschnitt

Eine Bomberjacke hat so viel Potenzial. Aber der Schnitt entscheidet schlussendlich, ob aus dem Potenzial auch mehr wird. Denn wenn eine Naht da nicht richtig sitzt, oder hier zu viel Raum ist, sieht die Jacke schnell aus wie ein Sack. Deswegen haben wir darauf geachtet, dass die Jacke am Körper sitzt und euch trotzdem noch locker-lässig Bewegungsspielraum lässt.

Echter Zusammenhalt

Damit Leder und Ripp eine starke Freundschaft eingehen, werden die Nähte an den wichtigsten Stellen verstärkt, sodass ihr lange auf dieses Dreamteam zählen könnt.

Alle Ecken und Enden

Der Hauptstoff ist nur die halbe Miete, denn der wird euch so schnell nicht vom Leder ziehen. Beim An- und Ausziehen werden vor allem der Kragen und die Bündchen unter Druck gesetzt. Die haben wir 1x1 Rippstoff versehen, der hält und hält und nicht so schnell die Form verliert.

Taschen für warme Hände

Tiefe Taschen. Ob das für euch gilt, müsst ihr wissen, aber für unsere Bomberjacke stimmt es allemal. 14,7 cm tief und aus 180 g/m2 schwerem Stoff gemacht, damit sie Hände, Handy und Co. einstecken können. Natürlich eingenähte, klassische Taschen, versteht sich von selbst.

Doppelt gezippt ist halb gewonnen

Die Hardware hier ist zweigleisig. Bedeutet ihr könnt den YKK Reißverschluss von oben und unten öffnen. Wenn ihr das bisher noch nicht erlebt habt, dann könnt ihr nicht beurteilen, wie lebensverändernd das sein kann. Oft sind es die Kleinigkeiten, die den Unterschied machen.

Ende bueno, alles buneo

Was in Italien beginnt, endet diesmal auch in Italien. Denn unser Leder hat es nicht weit. Pellemoda, die ebenfalls in Italien sitzen, vernähen alle Teile detailverliebt zusammen.

Zurück in die Zukunft

In 6 Schritten vom Feld bis vor die Fußmatte

Die Velours-Bomberjacke hat 4 925 km hinter sich. Vom Feld bis vor die Fußmatte.

Produktion der Rohstoffe

Agrargenossenschaften England, Argentinien, Neuseeland, Russland, Ukraine, USA

Waschen

Gerbung

Mastrotto Italien

Umweltzertifizierung : ISO 14001, BLUE ANGEL, LWG GOLD
Soziale Zertifizierung : ISO 9001, LWG GOLD

Veredelung

Mastrotto Italien

Umweltzertifizierung: : ISO 14001, BLUE ANGEL, LWG GOLD
Soziale Zertifizierung : ISO 9001, LWG GOLD

Produktion

Pellemoda Italien

Umweltzertifizierung : HIGG, ISO 14001
Soziale Zertifizierung: SA8000

Nur 14 KM entfernt von Mastrotto.

Transport

Ausschließlich Straßentransport.

Umweltauswirkungen

Unser Ziel ist es, euch so viel Auskunft wie möglich über die Herkunft und Herstellung eurer Kleidung zu geben. Dann wisst ihr einfach Bescheid, bevor ihr etwas vorbestellt. Und weil wir nichts zu verstecken haben, zeigen wir euch auch welche Auswirkungen jedes einzelne Produkt auf die Umwelt hat. Und so sieht das, ein bisschen anschaulicher gestaltet, für die Velours-Bombejacke aus.

14,6 kg

CO2 Emissionen

Entspricht etwa 266 KM im Auto

545 l

Wasserverbrauch

Entspricht etwa 8 x 5 min Duschen.

253 mj

Stromverbrauch

Entspricht 85 h Heizkraft.

Zwei Brauntöne, die die Entscheidung doppelt schwer zu machen

Kamel

Eine so edle Farbe wird euch immer schmecken.

ALLES EASY !

Versandkosten

Wir versenden weltweit. Für Bestellungen in Europa erheben wir eine Pauschale von 9 €, egal ob 1 oder mehrere Teile desselben Produkts bestellt werden. Bestellungen für alle anderen Ecken unseres Sonnensystems werden automatisch am Checkout berechnet, basierend auf Gewicht und Zielland.

Einfach umtauschen

Keine Sorge, falls ihr die falsche Größe erwischt habt. Rückgaben und Umtäusche sind kein Problem. Bei Bestellungen in Europa sind die umsonst und im Rest der Welt bitten wir euch nur die Rücksendekosten zu übernehmen. Die Kosten für eine erneute Sendung geht auf uns. Logt euch dazu einfach in eurem Asphalte Konto ein und wir kümmern uns drum

Probieren ist umsonst

Anprobiert und Meinung geändert? Kein Ding. Fall es dir nicht gefällt oder nicht deinen Erwartungen entspricht, schick es einfach ungetragen an uns zurück und bekomme es rückerstattet.

Unser Team

2016 haben 4 von uns Asphalte gegründet. Wir alle hatte ein paar Jahre Erfahrung in der Modebranche und wollten gerne Klamotten machen. Aber nicht einfach nur irgendwas, sondern gut gemachte Kleidung aus Qualitätsmaterialien und unter fairen Bedingungen hergestellt. Damit wollten wir uns selbst und unsere Freunde anziehen. Deswegen haben wir angefangen unsere Freunde zu fragen, was sie von einer Marke wollen. Die Antworten haben uns so fasziniert, dass wir unsere Fragerunden allen zugänglich gemacht haben. Beste Entscheidung.

Seitdem seid auch ihr Teil der Klamotten, die wir machen. Und wir fragen immer wieder nach eurer Meinung, bevor wir anfangen neue Produkte zu entwerfen. Für uns ist das die einzig richtige Richtung.

Denn wir müssen das Rad nicht neu erfinden, wir wollen ganz einfach die Basics, die unsere Garderobe nie verlassen werden, aus dem besten Material und in den besten Fabriken machen lassen. Und es dabei so einfach belassen, dass es auch in 10 Jahren noch hält und modisch ist.

Über die letzten 4 Jahre haben wir ein super Team zusammengestellt, um unserer Operation auszubauen. Und heute sind wir 45 Leute, die an euren Klamotten arbeiten.

Mein Warenkorb

schließen

Dein Warenkorb ist leer.